Einsatzkräfte des DRK Ennepetal im Dauereinsatz

Zum mittlerweile dritten Einsatz in wenigen Tagen rückten die Helfer des DRK Ennepetal aus.

Den Beginn machte ein Einsatz am 9.7. auf der Autobahn 1, als nach einem Gefahrgutunfall hunderte Autofahrer auf der gesperrten A1 in großer Hitze stundenlang ausharren mussten. Die Helfer des DRK Ennepetal versorgten die Autofahrer mit Wasser und Medikamenten. In Zusammenarbeit mit weiteren Helfern der DRK Gemeinschaften Schwelm, Gevelsberg, Sprockhövel und Wetter, sowie einer Betreuungsgruppe der Johanniter Herdecke, endete der Einsatz gegen 21 Uhr.

Am Samstag, 21.7. kam es auf der A 1 zu einem schweren Unfall, bei dem sich unter anderem ein mit einer Reisegruppe Jugendlicher besetzter Kleinbus überschlug. Im Einsatz bei dem 14 Betroffene zu versorgen waren, befand sich unser Rettungswagen, sowie unser Einsatzleitwagen.

Am Freitag, 27.7. wurde unsere Einsatzleitwagen zu einem Betreuungseinsatz alarmiert. Da sich die Lage jedoch zwischenzeitlich entspann hatte, konnten alle Helfer den Heimweg antreten.

Insgesamt summierten sich bei allen Einsätzen die geleisteten Dienststunden auf knapp 100 Stunden!

 

Berichte zu den Einsätzen finden Sie unter anderem hier:

https://www.wp.de/staedte/ennepetal-gevelsberg-schwelm/unfall-auf-a-1-mit-tempo-ins-stauende-gerast-id214907333.html

https://www.wp.de/staedte/ennepetal-gevelsberg-schwelm/autobahn-vollsperrung-sorgt-fuer-verkehrschaos-id214806281.html

Anprechpartner

wienert

Herr
Markus Wienert

m.wienert@drk-
ennepetal.de

Rotkreuzleiter
Einsatzplanung
OV Ennepetal

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Ennepetal e.V.

Vom Hofe Str. 9
58256 Ennepetal

Tel.: +49 (0) 25 54
Fax: +49 (0) 23 33 65 87 40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf