Fhrungstrupp

Die Einsatzleitung hat die Aufgabe, alle Maßnahmen zur Abwehr der Gefahren und zur Begrenzung der Schäden zu veranlassen. Insbesondere gilt es, die Einsatzkräfte möglichst wirkungsvoll an meist unbekannten Orten und bei nicht vollständig bekanntem oder erkundetem Schadenumfang einzusetzen. Die Einsatzleitung muss daher die Lage schnell erfassen und sie beurteilen.             DRK DV 100

ELW_innen

Unser Führungstrupp verfügt zur Erfüllung seiner Aufgaben neben den beiden Einsatzleitwagen über umfangreiches Material zur Kommunikation ,  Koordination und Dokumentation von Einsatzlagen. Die Unterlagen und Materialien auf den beiden ELW werden ständig ergänzt und aktualisiert. Des weiteren durchlaufend die Führungskräfte jährliche Fortbildungen und Übungen.

Unser Einsatzbereich umfasst je nach Lage den gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis. Bei großen Einsatzlagen werden wir jedoch auch im ganzen Land angefordert, wie z.B. zum Weltjugendtag 2005, der FIFA WM 2006 oder der Loveparade in Dortmund.

 

0015 530 353 90

Die Besatzung der ELW besteht aus mindestens einem Zugführer und den Führungsassistenten. Ein ELW ist der Führung der Einsatzeinheit EN 02 zugeteilt. Das andere Fahrzeug kann unabhängig davon bei sogenannten "MANV- Lagen" zur Unterstützung eingesetzt werden. Bei einem solchen "Massenanfall von Verletzten" unterstützt die Besatzung beispielsweise den OrgLeiter Rettungsdienst oder führt einen Bereitstellungsraum für die Rettungs-mittel.

Anprechpartner

wienert

Herr
Markus Wienert

m.wienert@drk-
ennepetal.de

Rotkreuzleiter
Einsatzplanung
OV Ennepetal

Anprechpartner

nieselt2

Herr
Frank Nieselt

f.nieselt@drk-ennepetal.de


OV Ennepetal

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Ennepetal e.V.

Vom Hofe Str. 9
58256 Ennepetal

Tel.: +49 (0) 2333 25 54
Fax: +49 (0) 23 33 65 87 40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf